Skip to content

Referenz FHöV Köln

Referenz FHöV Köln

Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung erhielten wir den Zuschlag als leistungsfähigster Bieter für die Medientechnik am Standort Köln Deutz. Der Neubau verfügt über 50 Kursräume mit einer Doppelprojektion, rund 30 TSK und Gruppenräume sowie einen großen Saal für bis zu 500 Personen. Insgesamt wurde Medientechnik für rund 1,3 Millionen Euro verbaut.

In nur rund 3 Monaten setzte G+B das Projekt zusammen mit dem Stammhaus der GB Mediensysteme GmbH um. Im einzelnen wurden Extron Mediensteuerungen, Bose Audiokomponenten und Sony Beamer und Displays verbaut. Applikationen wie Schwerhörigenunterstützung und Streaming sind ebenfalls Bestandteil des Projektes. Als Besonderheit errichtete G+B ein eigenes Netzwerk für die Medientechnik mit bis zu 10 GB Bandbreite.

Galerie

Das serverbasierende Kontrollsystem Extron GVE Enterprise erlaubt es, übergeordnet alle Funktionen der Medientechnik zu überwachen und zu steuern. Ein Remotezugriff und die Unterstützung der Medienwarte der FhöV sorgen für einen störungsfreien Betrieb der Anlage.